Tag Archives: Film

Now you see me

Bevor ich komplett den Anschluss verliere, mein Kurzreview zu „Now you see me„, einem „Crime-Action- Thriller“ mit ziemlich guter Besetzung von 2013. Worum gehts? Grob gesagt, vier mehr oder weniger begabte Magier bzw. Zauberer mit verschiedenen Fähigkeiten werden von einer unbekannten Partei durch ein Rätsel in einem Apartment zusammengeführt. Ein Jahr später erobern eben diese… Read More »

Carrie (2013)

Ich war ja ziemlich skeptisch, als ich gehört habe, dass eine Neuverfilmung von „Carrie“ in den Startlöchern steht, da ich durchaus großer Fan der Originalversion von 1976 bin. Aber da ich mir gerne selber eine Meinung bilde, haben wir der 2013-Version am Wochenende eine Chance geben, sich zu beweisen. Die Handlung bewegt sich ziemlich nah… Read More »

Transformers 3

Die Transformers Filme gehören wohl in die Riege der klassischen Feiertagsblockbuster und so wurde mir dieses Weihnachten in einer kurzen Leerlaufphase der Besinnlichkeit der 3. Teil der Franchise im TV angeboten. Untertitel „Die dunkle Seite des Mondes“. Es geht wohl grob darum, dass die tollen Autobots ihren alten Anführer zusammen mit einer galaktischen Superwaffe auf… Read More »

Der Hobbit : Smaugs Einöde

Moinmoin. Letzten Samstag waren wir spontan im Kino und haben uns den zweiten Teil vom Hobbit, Smaugs Einöde, gegönnt. Eigentlich wollten wir ja noch ein bisschen warten, bis der Hype etwas abgeklungen ist und vielleicht dann Anfang nächsten Jahres ins Kino, aber ein Bekannter hatte schon zwei Tickets für recht gute Sitze und konnte den Termin… Read More »

White House Down

Amerika scheint dieses Jahr einen kleinen Komplex bezüglich der eigenen Angreifbarkeit und dem Weißen Haus gehabt zu haben, und so kam neben „Olympus  has Fallen“ ein zweiter Actionstreifen in die Kinos, der quasi das gleiche Grundmotiv hatte: „White House Down“ Channing Tatum ist Cale, ein Security-Mann mit dem Traum, beim Secret Service anzuheuern, der mit seinen… Read More »

The Host – Gwoemul

Noch schnell meine Kurzkritik zum koreanischen Creature Horror Film „The Host“ aus dem Jahr 2006. Worum gehts? Im Prolog sieht man, wie im Jahr 2000 auf einem US-Militärstützpunkt große Mengen Formaldehyd in den Han-Fluss entsorgt werden. Durch diese Verschmutzugn wächst über die nächsten Jahre eine Mutation im  Fluss  heran, die 6 Jahre später in Seoul… Read More »

2 Guns

2 Guns, ein Actionfilm von 2013 mit MarK Wahlberg und Denzel Washington in de Hauptrollen. Beide Schauspieler mag ich prinzipiell sehr, Mark Wahlberg seit seinem schön selbstironischen „The Big Hit“, Denzel Washington sowieso. Worum gehts genau? Denzel Washington ist Robert Trench, ein DEA Agent der undercover gegen ein Drogenkartell ermittelt. Sein „partner in crime“ ist Mark… Read More »

Elysium

Bevor ich den Anschluss an mein Watchlog verliere, kurz meine Meinung zu Elysium kundgetan. Worum gehts? Im Jahr 2154 ist die Gesellschaft gespalten. Die superreiche Elite hat sich nach „Elysium“ zurückgezogen, einer paradiesischen Raumstation im Erdorbit, mit jedem erdenklichen  Luxus, der Möglichkeit alle Krankheiten zu heilen. Diese „Insel der Glückseligen“ ist hermetisch abgeschirmt von dem Rest… Read More »

Mama

Ich muss noch das letzte Wochenende abarbeite, daher noch schnell meine Gedanken zu „Mama (2013)“ von Andrés Muschietti mit Guillermo del Toro als Executive Producer. Worum gehts? In einem Prolog dreht ein Banker durch, tötet seine Kollegen und seine Frau und entführt dann seine 3 und 1 Jahre alten Töchter mit dem Auto. Im Schneetreiben kommt er… Read More »

Law Abiding Citizen

Ein „Zufallsguck“ gestern im ZDF Montagskino: Law Abiding Citizen (aka Gesetz der Rache). Ich hab den zuerst mit einem ganz schrecklichen Film mit Mel Gibson verwechselt, das war aber „Auftrag Rache“ (und ist nicht zu empfehlen). Worum geht es? Clyde Shelton (Gerard Butler) musst schwer verletzt mitansehen, wie seine Frau und seiner kleine Tochter bei… Read More »