Dilemma

By | 12. Juni 2013

Narf. Es ist so ärgerlich. Natürlich hab ich keinen Bock hier in diesem lahmen Job zu bleiben und auf meine Rente zu warten. Da könnte ich mich genauso gut mit Hartz IV und Dosenbier über Wasser halten.

Aber auf diese verlogene, oberflächliche, sinnlose und entmutigende Tretmühle von Anschreiben und Bewerbungsgesprächen hab ich auch (noch) keinen Bock. Ich hab halt auch nix konkretes Vorzuweisen. Zertifikate? Schulungen? Weiterbildungen? Alles Fehlanzeige, war den Arbeitgebern zu teuer und aus eigener Tasche kann ich das auch nicht finanzieren. Man will ja auch noch von was leben.

Immer geleckt, gestriegelt und rasiert da aufzulaufen als einer von vielen. Und dann meist auch noch als jemand, der echt ein Problem damit hat, beim Speichellecken und Übertreiben seiner Fähigkeiten glaubwürdig rüber zu kommen.

Ich bin da meist lieber ehrlich.

Und auf einen Job, wo dass ein Problem ist, hätte ich sowieso keinen Bock.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.